7 Tage - 26.02.2022 bis 05.03.2022
Es sind noch genügend Plätze frei.

Highlights

Auch in diesem Jahr wird unsere beliebte
Skifreizeit wieder im - uns inzwischen sehr
vertrauten - Kitzbühel stattfinden.
Neben einer Woche voller Schnee und
tollen Pistenverhältnissen, erwartet Euch
natürlich auch wieder jede Menge Spaß
bei unserer beliebten Motto-Woche. Viele
Highlights und tolle Momente auf und abseits
der Piste, lassen die Skifreizeit jedes
Mal aufs Neue zu einem unvergesslichen
Erlebnis sowohl für Teilnehmer als auch
Betreuer werden.
Unsere Unterkunft wird auch in diesem
Jahr wieder das „Jugendhotel Noichl“
sein. Weitere Infos gibt es beim Vortreffen
(Termin folgt).
Unser Betreuer-Team freut sich bereits
wieder auf eine geniale Woche!

inkl. Test, Mittagessen und Masken

Da es in Östereich aktuell so aussieht, dass Kinder über 12 Jahren die 2G erfüllen müssen bitten wir sie darauf zu achten. Falls sich hier etwas ändern sollte werden wir sie hierrüber Informieren. Kinder unter 12 Jahren können uneingeschränkt teilnehmen. Wir haben uns intensiv mit einem Hygenekonzept befasst und hoffen das wir im Februar auch relativ uneingeschränkt fahren können.

  • 7-15 Jahre
  • Ab Leistungsgruppe 2
  • Bustransfer
  • Betreuung
  • Unterkunft mit Vollpension
  • Skikurs durch Skiguides des SCG

Übernachtung

Jugendhotel Noichl in Aurach

Skigebiet

Kitzbühel in Österreich

Abfahrt/Rückkehr

Abfahrt/Treffpunkt:
26.02.2022 /
Vereinsheim SC Gerlingen
Rückkehr/Ende:
05.03.2022

Organisation/Reiseleitung

Julian Ziegler

E-Mail:
Mobil: +4917641777658

Ben Weiss

Mozartstraße 21
71277 Rutesheim
E-Mail:

Anmeldung/Kosten

Anmeldeschluss: 09.01.2022
Mindestteilnehmerzahl: 30

520,00 € Ausfahrt
Additional services:
14,00 € Organisationsbeitrag Nichtmitglieder
Liftpass ca. 150€
Die Bezahlung erfolgt per Einzugsermächtigung. Die Anzahlung von 150,00 € pro Person wird am 03.01.2022 abgebucht. Der Restbetrag wird bis zum 01.02.2022 abgebucht.

Gehen Anmeldungen nach den genannten Terminen ein, können die Beträge innerhalb einer Woche nach Eingang der Anmeldung abgebucht werden.
Weitere Information bei Julian Ziegler  oder  Ben Weiss
Es sind noch genügend Plätze frei.